Junge Alpinisten

Das Junge Alpinisten TEAM 3.0

Von David Kupsa 10. November 2020

die Alpenvereinsjugend proudly presents…

… das neue Junge Alpinisten TEAM! 3 Mädels und 7 Jungs haben es für den dritten Durchgang ins TEAM geschafft: Vicky, Tom, Tobi, Peter, Hanna, Felix W, Simon, Ludwig, Lisa und Felix G haben uns mit ihrer offenen Persönlichkeit, ihrer etwas anderen Einstellung zum Alpinismus, sowie ihren alpinen Fähigkeiten überzeugt. Was uns besonders freut: die Hälfte davon sind ehemalige (und begeisterte) Teilnehmer*innen unserer YOUNGSTERS Kurse.

Das TEAM verbringt in den nächsten zwei Jahren viel gemeinsame Zeit am Berg,  beim Klettern, beim Bergsteigen, auf Hochtour oder auf Expedition. Begleitet werden sie dabei von unseren Mentor*innen, allesamt Topalpinist*innen, die dem TEAM dabei begleitend zur Seite stehen. Eigenverantwortung und Freiräume, ein gesunder Umgang mit Risiko und Bergsteigen auf hohem Niveau sind hier Programm.

Ihre Reise hat gerade mit dem ersten Update Alpinklettern in Arco begonnen. Den Bericht und alle Bilder dazu findet ihr im nächsten Blogartikel. Dabei hatte das TEAM schon 5 Tage Zeit sich kennenzulernen und stellt sich deshalb gleich gegenseitig vor.

Viel Spaß beim Lesen und stay tuned!

Victoria

Vicky hat schier unendlich viel Power in den Fingern und lässt sich dadurch auch von den grausigsten Leisten nicht einschüchtern. Ihre Geheimwaffe um anspruchsvolle Touren problemlos zu meistern ist Käsebrot. Mit Ihrer ruhigen und analytischen Art hat man sie immer gerne in der Seilschaft, denn auch unangenehme Situationen löst Sie ganz zielgerichtet und entspannt. Im steilen Fels fühlt Vicky sich gut aufgehoben. (Text Felix G)

Hanna

Wer kennt das Gefühl nicht, jemanden schon lange zu kennen obwohl man sich erst kurz gesehen hat? Hannas fröhliches Wesen hat genau diese Wirkung auf ihr Umfeld. Ihre tiefblauen Augen haben eine sympathische und beruhigende Ausstrahlung. Dadurch bringt sie Ruhe ins Team und hat stets eine helfende Hand – sei es beim Frühstückmachen oder immer dort wo was Organisatorisches zu erledigen ist. Ein wahrer Teamplayer eben 😊 . So ruhig sie sonst auch sein mag, beim Klettern ist sie ein wahres Kraftpaket. Sie motiviert durch ihren Ehrgeiz und ihre energievolle Art das ganze Team – kurz, sie hat eine tolle Persönlichkeit, von der das ganze Team profitieren kann. (Text Lisa)

Simon

Simon, der jüngere Bruder der „Gruber-Buam“, ist bergsteigertechnisch ein exzellenter Allrounder. Egal ob im Fels, im Eis oder im Schnee, der junge Salzburger fühlt sich überall wie zu Hause. Im Team fällt er durch seine Schlagfertigkeit sowie seine Sprüche auf – Spaß ist also garantiert, wenn Simon dabei ist. Der „Lausbua“ wird in den nächsten beiden Jahren bestimmt für die ein oder andere lustige Situation im TEAM sorgen. (Text Thomas)

Thomas

Thomas der großartige Risotto Koch (auch wenn die Küche dannach ganz wild aussieht ;)) ist eine wahre Bereicherung fürs TEAM. Nicht nur die langen Kletterzüge meistert er ganz locker, er begeistert uns immer wieder mit seiner alpinistischen Erfahrung und bring durch seine ruhige Art immer ein sehr angenehmes Klima in die Gruppe. (Text Tobias)

Tobias

Tobi lebt scheinbar ganz nach dem Motto „steil ist geil“, und schon als er mit dem Haulbag zum Campingplatz angereist kam, konnte man erahnen, dass es wohl kaum eine Wand gibt, die er nicht erklimmen kann. Ob am Fels, im Eis oder mit dem Paragleiter durch die Lüfte segelnd, er bleibt immer gelassen und bringt jede Menge Knowhow mit – alles in allem ist es einfach super, Tobi im Team zu haben! (Text Victoria)

Lisa

Lisa bringt nicht nur großes Schifahrerisches Können und viel Erfahrung im Eis mit in unser Team, Sie ist es auch diejenige, die das Team mit ihrer witzigen Art immer wieder zum Lachen bringt. Beim Sportklettern gibt Sie nicht so schnell auf probiert immer und immer wieder. Diese Ausdauer und Beharrlichkeit kann Sie auch auf große Wände umlegen. Lisas Konditionsstärke und kulinarische Expertise werden sich auf zukünftigen Unternehmungen bestimmt auszahlen. (Text Ludwig)

Felix W

Felix – ein Freund der Berge und ein echter Bergfreund. Mit dem jungen Tiroler wird es nie langweilig. Er ist für jeden Blödsinn zu haben und hat immer einen Scherz auf Lager. Doch wenn es darauf ankommt und es ums Bezwingen einer schwierigen Kletterroute geht, ist er mit vollem Fokus und Ehrgeiz bei der Sache. Diese Kombination aus Humor und Zielstrebigkeit machen den Architekturstudenten zu einem perfekten Bergfreund, auf den man sich immer verlassen kann und der eine große Bereicherung für unser Team darstellt. (Text Hanna)

Ludwig

Ludwigs natürliches Habitat? Ganz klar Fels, Eis und Schnee! Luggi hat einiges auf dem Kasten, vor allem sein Durchhaltevermögen und die stets positive Einstellung fallen da sofort auf. Auch wenn der Placement Experte mal einen Friend in der Wand zurücklassen muss, verliert er nicht die Fassung und schon gar nicht seinen Humor! Mit seiner Erfahrung im alpinen Gelände und dem Wissen übers Wetter trumpft er auf und bringt mit seinen lockeren Sprüchen von Beginn an die ganze Truppe zum Lachen. Ludwig ist ganz klar eine Bereicherung für das Team – nur das Kochen und Abspülen müssen wir ihm noch lernen!. (Text Peter)

Peter

Peter ist einer der Rockmasters unserer Gruppe. Mit einem guten Schmäh meistert er die schwersten Kletterprobleme, und seinen Flugschein hat er mit Auszeichnung bestanden. Er zählt zu der Art von Mensch die trotz kaputten Fingers noch immer für gute Laune in der Seilschaft sorgen. Im Großen und Ganzen kann man sagen das Peter ein lässiger Typ ist der perfekt ins Team passt, und das nicht nur wegen seiner Mokka Maschine. (Text Simon)

Felix G

Der Glückliche, macht seinem Namen alle Ehre, stehts gut gelaunt ist ihm keine Wand zu steil und kein Tal zu tief. Ehrgeizig widmet er sich neuen Projekten und ist immer darauf bedacht seine Fähigkeiten noch weiter zu verbessern. Abends ist er der beste Ansprechparten im Team, um einen anstrengenden Tag Revue passieren zu lassen und Vergangenes zu reflektieren. (Text Felix W)

Das JUNGE ALPINISTEN Projekt der Alpenvereinsjugend

Junge Alpinisten TEAM

Zehn ausgewählte junge Bergsteiger*innen zwischen 18 und 22 Jahren sind zwei Jahre mit Mentoren am Berg unterwegs. Lernen auf Augenhöhe, selbstständiges Bergsteigen auf hohem Niveau und das Verschieben der eigenen Grenzen sind Programm.

Junge Alpinisten Youngsters

Kurse in allen alpinen Disziplinen für 14- bis 20-Jährige mit etwas Erfahrung beim Klettern und Bergsteigen. Gemeinsam eine coole Zeit haben, Seil- und Sicherungstechnik updaten, eigenständiges Planen und Begehen von Touren, Freunde treffen und Abenteuer erleben werden hier großgeschrieben.

Junge Alpinisten Förderung

Junge Bergsteiger*innen erhalten finanzielle Unterstützung für selbstständig geplante alpine Unternehmungen!

Alle Infos auf www.jungealpinisten.at

David Kupsa

ist pädagogischer Mitarbeiter in der Alpenvereinsjugend und für das Junge Alpinisten Projekt verantwortlich.