We hired a new employee
Spiele

Becher-Spiel

Von Pia Payer 15. Mai 2019

Material:
– 12-16 Becher oder andere Gefäße
– Schnüre für einen kleinen Kreis in der Mitte, wo die Becher drin stehen
– Schnüre, die jeweils vor die erste Person in der Schlange gelegt werden, damit die Entfernung von den Schlangen zur Mitte gleich weit ist

Ein lustiges Laufspiel, um sich auszupowern, aufzuwärmen und so richtig außer Atem zu kommen!

Spielanleitung:

Es werden drei bis vier Gruppen gebildet, die sich in einer Schlange hintereinander aufstellen. Immer zwei Schlangen stehen sich gegenüber und in der Mitte des Kreises stehen Plastikbecher.
Bei vier Gruppen zu je vier Personen stehen in der Mitte des Kreises zwölf Becher. Das Ziel des Spiels ist, die meisten Becher vor der eigenen Schlange stehen zu haben.

Der oder die Erste in der Schlange läuft in die Mitte des Kreises, schnappt sich einen Becher und läuft zurück zur eigenen Schlange, wo der Becher vor dem ersten auf den Boden gestellt wird (am besten einen Platz markieren, damit alle gleich weit weg sind von der Mitte). Wie bei einem Staffellauf wird abgeschlagen und dann läuft der oder die Nächste aus der Schlange in die Mitte und holt den nächsten Becher. Es darf immer nur ein Becher pro Person geholt werden.

Nach kurzer Zeit stehen in der Mitte keine Becher mehr. Dann darf man, anstatt in die Mitte des Kreises, zum „Kopf der gegnerischen Schlangen“ laufen und von dort die Becher stehlen. Es darf aber immer nur eine Person laufen und nur ein Becher geholt werden. Die Becher dürfen nicht beschützt werden und können den anderen Gruppen einfach weggenommen werden.
Ein wildes Hin- und Herlaufen beginnt, bei dem es um Schnelligkeit und Taktik geht. Der Spielleiter oder die Spielleiterin pfeift das Spiel ab, sobald eine Gruppe die meisten Becher vor sich stehen hat und es in der Mitte des Kreises auch keine mehr gibt.

Pia Payer